Selbstgemachtes Granatapfel-Erdbeer-Eis

0
120
views

Draußen bleibt es warm, was gibt es also besseres als Eis? Richtig, nichts. Selbstgemachtes Granatapfel-Erdbeer-Eis erfrischt nicht nur, schmeckt auch super lecker. Und ist gar nicht so schwer wie man denkt. Ab an die Arbeit! :)

Für 2 Personen benötigt ihr:

  • 350ml Milch
  • 1 Päckchen Diamant Eis-Zauber
  • 1 Granatapfel
  • 150g gefrorene Erdbeeren

Granatapfel-Erdbeer-Eis

Auf geht´s…

Zuerst solltet ihr die Erdbeeren ein wenig auftauen lassen.

Nebenbei halbieren wir den Granatapfel und klopfen mit einem Holzlöffel die Kerne in eine Schüssel. Falls das bei euch nicht ganz so gut klappt, dann könnt ihr sie auch mit einem Messer oder einem Löffel entfernen.

Sind die Erdbeeren gut angetaut, gebt ihr sie zusammen mit den Granatapfelkernen in einen Mixer und zerkleinert alles grob.

Es dürfen ruhig ein Paar Stückchen in der Masse bleiben, das verleiht dem Eis den wahren selbstgemacht Touch.

Nun gebt ihr die Milch und das Eiszauber-Pulver in eine Schüssel, rührt erst ca. 1 Minute auf kleinster Stufe mit dem Handrührgerät durch und danach noch einmal ca. 2 Minuten auf höchster Stufe, bis eine schöne cremige Masse entstanden ist. Danach kommt eure Granatapfel-Erdbeer Masse dazu und wird wieder mit dem Handrührgerät vermengt.

Ist eure Masse fertig, füllt ihr sie in ein flaches, verschließbares Gefäß und stellt dieses für 5 – 8 Stunden ins Tiefkühlfach.

Bei uns war das Eis nach 6 Stunden fertig. Verziert haben wir es mit diesen Eissoßen, die beim darüber gießen hart werden.

So, Löffel schnappen und schmecken lassen!

Granatapfel-Erdbeer-Eis Granatapfel-Erdbeer-Eis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT