Original italienische Lasagne

0
595
views

Ich hab mal wieder die Nudelmaschine rausgeholt, denn heute gibt es selbstgemachte original italienische Lasagne. Dazu kann ich nur sagen, es war ein Traum! Unsere Gäste sind quasi auf Genusswolken weggeschwebt ;) Nur ich ich kann euch nicht anlügen, es ist wirklich ein wenig Arbeit. Aber es lohnt sich, versprochen!

Für 1 Lasagne benötigt ihr:

Nudelteig:

  • 200g Mehl Type 405
  • 2 Eier
  • 2 EL Wasser

Bolognese:

  • 250g Hackfleisch
  • 1 Packung passierte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • getrockneter Oregano
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Béchamelsoße:

  • 25g Butter
  • 25g Mehl
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 50g Schlagsahne
  • 50g Parmesan
  • Muskat
  • Salz und Pfeffer

weitere Zutaten:

  • 1 Packung Mozzarella
  • 50g Parmesan

Original italienische Lasagne

Starten wir mit dem Nudelteig.

Dafür gebt ihr alle Zutaten dafür in eine Schüssel und knetet es mit den Händen zu einem schönen Teig. Ich habe ihn so ca. 10 Minuten richtig schön durchgeknetet damit er eine homogene Masse ergibt. Den fertigen Nudelteig packt ihr nun in etwas Frischhaltefolie ein und lasst ihn bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen.

Ist die Ruhezeit rum, knetet ihr den Teig nochmal durch und schneidet ihn in kleinere Portionen. Danach ab damit durch die Nudelmaschine. Da liegt es nun vollkommen an euch wie dick ihr eure Nudelplatten haben wollt. Ich habe sie versucht sehr dünn zu machen, so konnte ich mehr schichten. Die fertigen Blätter nun auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche liegen lassen.

Original italienische Lasagne

Ab an die Bolognese.

Dafür erhitzt ihr etwas Olivenöl in einer Pfanne und bratet darin das Hackfleisch an. In der Zwischenzeit, den Knoblauch schälen und möglichst klein hacken. Dieser darf dann mit in die Pfanne und danach kommen die passierten Tomaten drüber. Ruhig bei hoher Hitze ein paar Minütchen durchkochen lassen. Jetzt die Hitze etwas reduzieren, die Soße mit dem Oregano, dem Salz und dem Pfeffer abschmecken.

Ran an die nächste Soße …

Dafür die Butter in einem Topf erhitzen. Sobald diese komplett geschmolzen ist müsst ihr mit einem Schneebesen das Mehl einrühren. Ordentlich rühren damit das Mehl nicht am Topfboden anklebt. Nun darf die Gemüsebrühe hinzu und wieder richtig kräftig rühren, so dass keine Klümpchen mehr in der Soße schwimmen. Die Soße jetzt so ca. 3 Minuten kochen mit gelegentlichem Rühren.

Nehmt den Topf vom Herd und rührt erst die Sahne und danach den Parmesan unter. Fertig ist auch diese Soße.

Heizt den Ofen auf 180 Grad Umluft vor.

Jetzt geht es ans schichten. Als erstes gebt ca. 3 EL Béchamelsoße in die Auflaufform, danach 1 Kelle mit Bolognese und danach die Nudelblätter. So wiederholt ihr alles bis keine Zutaten mehr da sind. Oben drauf vertraut ihr jetzt die 50g Parmesan. Schneidet den Mozzarella in schöne Scheiben und auch die dann noch oben drauf.

Die Lasagne darf jetzt für 40 Minuten in den Ofen und ist danach zum Verzehr bereit. Aber Vorsicht – heiß!

Lasst es euch schmecken!

Original italienische Lasagne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT